FMEA

 

Fehlermöglichkeit- und Einflussanalyse

Ist eine präventive Analyse, die alle möglichen Probleme in der Produktentstehung systematisch durchleuchtet, die in späteren Phasen des Produkt oder im Einsatz auftreten können. Diese Methode ergänzt Problemerkennung mit Möglichkeiten zur Vermeidung und Erkennung, sodass ein Fehlerauftreten intern und extern (beim Kunden) reduziert oder ausgeschlossen werden kann.