Entwicklung des Qualitätsmanagement

 

Historie Qualität

1900er

Das Qualitätswesen hat sich vom Beginn des Jahrhunderts bis heute stark verändert. In früheren Jahren stand die Prozessüberwachung und –regelung im Vordergrund.

1960er

Ab den 1960er wurde der Begriff der Qualitätssicherung geprägt und gehörte ausschließlich zur Fertigung und konzentrierte sich auf das Endprodukt.

1980er

In den 80er Jahren wurden in den planerischen Unternehmensabteilungen Verfahren zur Fehlervermeidung entwickelt und angewandt. Es wurde ein neues Kundenverständnis geprägt, in dem der Kunde im Mittelpunkt stand. Man konzentrierte sich nicht mehr ausschließlich auf der Fertigung.

Heute

Die Ausdehnung des Qualitätsgedanken in alle Unternehmensbereiche dauert bis heute an, von der Produktentwicklung bis zur Produktion. Dieser Qualitätsgedanke umfasst Maßnahmen in der Qualitätsplanung, Fehler vermeidende Maßnahmen und Qualitätskontrolle.